Bewertungskriterien: Die Jury prämiert digitale Außenwerbung, die das Medium auf überraschende Weise nutzt, den Nutzer einbezieht und mehr bietet als nur das Abspielen von Bewegtbild.

Zugelassen sind alle Maßnahmen digitaler Außenwerbung für Marken oder Produkte: digitale Citylights, große LED-Boards, digitale Screens am POS etc.

Bewertungskriterien: Die Jury prämiert Events oder Installationen, die eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Die Arbeit ist ohne den digitalen Anteil nicht erlebbar.
  • Die Arbeit interagiert mit ihrem Umfeld.
  • Die Arbeit kommuniziert die Marken- oder Produktbotschaft auf eine für den User nachvollziehbare und gleichzeitig neuartige Art und Weise.

Zugelassen sind Events oder Installationen zur Bewerbung von Marken oder Produkten im realen Raum, die einen nachweisbar hohen digitalen Anteil haben und ohne diesen nicht erlebbar wären.