Jan Böhmermann übernimmt Moderation des Deutschen Digital Award / Einreichungsfrist: 25. Februar

Feb 08, 2018
DDA02

Düsseldorf/Berlin, 8. Februar 2018 – TV- und Radio-Moderator Jan Böhmermann hat bekannt gegeben, die Moderation des Deutschen Digital Award 2018 zu übernehmen. Tickets für die Verleihung am 26. April in Berlin sind ab sofort erhältlich. Unternehmen, Agenturen und Freiberufler können noch bis zum 25. Februar ihre Digital-Projekte für den Deutschen Digital Award einreichen, den der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. veranstaltet.

Die letzte Phase der Einreichung beim Deutschen Digital Award hat begonnen. Werbe-, Design-, Internet- und Kommunikationsagenturen wie auch Werbungtreibende, Freiberufler und Unternehmen aus allen Bereichen der digitalen Medien können sich mit ihren besten Digital-Projekten noch bis zum 25. Februar für Gold, Silber und Bronze empfehlen. Neu sind in diesem Jahr Kategorien für AR/VR, Künstliche Intelligenz und Chatbots. Insgesamt bietet der Award neun Kategorien mit jeweils weiteren Unterkategorien. Der Deutsche Digital Award deckt die vollständige Bandbreite der digitalen Kreation ab.

Jan Böhmermann als Moderator bestätigt / Jetzt Tickets sichern

„Der Deutsche Digital Award geht mittlerweile in die vierte Runde und wir freuen uns als Verband sehr, dass er sich als der wichtigste Award der Digitalen Wirtschaft in Deutschland etablieren konnte“, sagt Marco Zingler (denkwerk), Vize-Präsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft. Satiriker Jan Böhmermann hat sich bereits zum dritten Mal entschieden, die Moderation des Deutschen Digital Awards zu übernehmen. Er sagt: „Ich freue mich schon sehr auf den Deutschen Digital Award!“

Ab sofort ist es möglich, unter www.deutscherdigitalaward.de Tickets für die Award-Verleihung am 26. April im Motorwerk Berlin zu kaufen (vergünstigt für Mitglieder des BVDW). Einreichungen von Projekten sind noch bis zum 25. Februar möglich. Medienpartner des Deutschen Digital Award sind HORIZONT, t3n und W&V.